Herzhafte Touren - Kondition erforderlich!

Die hier vorgestellten Touren haben einen mittleren Schwierigkeitsgrad. Sie stellen auf jeden Fall deutliche Anforderungen an die Kondition, sei es wegen der Streckenlänge oder wegen der zu bewältigenden Höhenmeter. Teilweise geht es über schmale und holprige Bergpfade, d. h. Trittsicherheit ist erforderlich, teilweise ist Schwindelfreiheit von gutem Nutzen. Touren mit erwähnenswert problematischen oder schwierigen Stellen sind durch das Ausrufezeichensymbol () gekennzeichnet.

Symbol  6 h Sajathütte über Katinweg und zurück über Bodenalm
Hüttensymbol 6 h Über die Johannishütte zum Defreggerhaus
Symbol 7 h Bergersee und Muhs-Panoramaweg
 Symbol 8 h Panorama extrem: Bergeralm → Bergersee → Muhsweg
6:30 h Zur Bonn-Matreier Hütte und durch’s kleine Nilltal 
Symbol 8 h Über das Türmljoch
7 h Wetterkreuzhütte – Zupalseehütte – Lasörlinghütte 
Symbol 7 h Über die Michltalscharte
Symbol  5:30 h Bergerseehütte – Galteckscharte – Lasnitzenhütte
Symbol 6:45 h Über die Clarahütte zum Umbalgletscher
7:30 h Timmeltal Umrundung – Höhentour
Alle angegebenen Zeiten sind Nettozeiten für die gesamte Tour ohne größere Pausen! Gerade für anstrengende Tagestouren ist es wichtig, Rastzeiten auf den Hütten oder an aussichtsreichen Stellen hinzu zu rechnen! Ungünstige Wetter­verhältnisse oder gar Wetterstürze können die Zeiten u. U. erheblich verlängern!
Die Symbole in der Tabelle bedeuten: Symbol Tour kann in Hinterbichl gestartet werden, SymbolTourenbeschreibung beginnt an einer Hütte, Tourenbeschreibung beginnt an einem Parkplatz, Anfahrt mit Bus oder Hüttentaxi,  Besonderheiten, Schwierigkeiten im Text beachten!