Panoramen
Alpenkönigroute
Bachlenke
Bergerkogel
Blauspitze
Bodenalm
Bonn Matreier Hütte
Vor der Daberlenke
Defreggerhaus
Donnerstein
Essener Rostocker Hütte
Galteckscharte
Gottschaunalm
Großglockner
Großvenediger
Herbstwolken
Hinterbichl im Winter
Islitzer Alm im Winter
Kals Matreier Törl
Kreuzspitze
Lasörling
Michltalscharte
Muhs-Panoramaweg
Muhsweg im Schnee
Sajathütte (alt)
Sajathütte (neu)
Sajatkar
Sajatscharte
Speikboden
Toinig
Wallhorntörl
Zunigalm
 

Auf dem Wallhorntörl

 

Panoramablick auf dem Wallhorntörl

Das Wallhorntörl ist einer der höchsten Übergänge im Virgental! In 3.045m Höhe schließt es das Timmeltal ab, und von dort aus sind es nur noch gute 2 km bis zum Defreggerhaus. Die Sicht zum Großvenediger hinüber ist atemberaubend! Mit bloßem Auge kann man die Seilschaften an diesem gut besuchten Gipfel beobachten.

Der Panoramablick beginnt links mit dem schon recht weit entfernten Spitzchen des Lasörlings und folgt dann dem Kreuzspitzmassiv. Der im Bildvordergrund stehende dunkle Kamm beginnt mit der Zopetspitze und geht dann in die Gastacher Wände über. Von den Gletscherbergen im Hintergrund stechen als gute Bekannte die Rötspitze und die beiden Simonyspitzen ins Auge. Der Bildvordergrund wird dann vom stark zerklüfteten Zettalunitzkees bestimmt, über das geübte Seilschaften zum Defreggerhaus gehen können, das auf dem Panorama als unscheinbarer dunkler Punkt etwa 1 cm links unterhalb des direkt vom Großvenediger herabziehenden Gletscherdreiecks vermutet werden kann. Weiter rechts schweift der Blick dann über das Rainer Horn bis hinüber zum Frosnitztörl.

 

Bild: Peter M. Faißt, 2004